Es schäumt gewaltig!

Nachdem wir einen Monat ausgesetzt haben, kommt nun die neunte Folge unseres Podcasts mit der Besprechung des Romans "Über uns der Schaum" des Schriftstellers, Künstlers und Sängers Hendrik Otremba! http://files.feedplace.de/buchdruck/Ueber_uns_der_SchaumFertig.mp3 Ein Neo-Noir-Roman, der trotz einiger stilistischer Schwächen eine für die deutsche Gegenwartsliteratur ungewöhnliche mitreißende Geschichte erzählt. (Verbrecher Verlag 2017) Links:   http://luecke-blog.org/ultraromantik-manifest/ https://www.youtube.com/watch?v=iLShydm0Rsg https://www.youtube.com/watch?v=75jdx9rbzuk

Am Text – Simon Strauß „Sieben Nächte“ – die richtigen Probleme

Die Debatte um die rechtspopulistischen Tendenzen im Debütroman von Simon Strauß ist abgekühlt. Die Frage, die kaum beantwortet wurde: Inwieweit sich der Vorwurf direkt am Text festmachen lässt. Ein literaturwissenschaftlicher Essay. (von Simon Sahner) Zwanzig Jahre nachdem Christian Kracht seinen Ich-Erzähler in Faserland über die deutsche Gesellschaft herziehen ließ und bewusst den – in seinem... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑